In meinem Aufgebot, das ja diese Woche immer noch 50 Spieler umfasst, finden sich ebenfalls zahlreiche Akteure, deren fußballerische Zukunft sehr viel verspricht. Einer von ihnen ist Carsten Cullmann vom 1. FC Köln, der Sohn des früheren Nationalspielers Bernd Cullmann. Er ist hoch begabt, aber dennoch wird die WM 2002 für ihn vermutlich noch etwas zu früh kommen. Deshalb wird Carsten Cullmann in dieser Runde aus meinem Aufgebot gestrichen.