Politik

Kokett ins Bett

Die Union kann es sich nicht leisten, den Balkan-Einsatz zu sabotieren

Anwalt Grenzenlos

Michael Witti globalisiert die Schadenersatzklage: Nach dem Erfolg im Entschädigungsverfahren für Zwangsarbeiter will er jetzt Bayer in Amerika verklagen

Wir und die anderen

Warum die Amerikaner nicht begreifen, dass der Rest der Welt sie als Imperialmacht fürchtet

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

"Warum hast du sie getötet?"

Sieben Jahre nach dem Genozid in Ruanda sucht eine Frau den Mörder ihrer Mutter. Sie findet einen alten Spielkameraden und stellt ihn zur Rede. Protokoll einer Konfrontation

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Ausgegeben

George W. Bushs Kasse leert sich

Die Pille der Erkenntnis

Der Lipobay-Skandal als Symbol: Im Geschäft mit der Gesundheit dominieren Eitelkeiten und eine immer härtere Konkurrenz - auch zwischen den Behörden

"Fünf Millionen zusätzliche Jobs"

Umsatzsteuern und Sozialabgaben müssen sinken - dann geht auch die Arbeitslosigkeit zurück Ein ZEIT-Gespräch mit Fritz W. Scharpf

Sparen allein ist noch keine Politik

Der Stabilitätspakt der Euro-Länder unterscheidet nicht zwischen strukturell und konjunkturell bedingten Staatsdefiziten. Deshalb solltendie Kriterien verändert werden

Der Stau bleibt

Die geplante Lkw-Maut ist zu niedrig, um die Straßen zu entlasten

Gute Tat ist teuer

Ambulante Pflege kann ein Milliardengeschäft werden - wenn die Kunden zuzahlen

Der Börse hilft nur noch ein Wunder

Die Aktienkurse sind im Vergleich zu den Unternehmensgewinnen viel zu hoch. Und die Konjunkturmisere verunsichert die Anleger. Also geht dieBaisse weiter

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Tod vom Allerfeinsten

Schwebstäube sind die größten Killer in schmutziger Luft. Doch die Politik missachtet die Warnungen der Umweltmediziner

Kassenfrage

Statt Studiengebühren gibt es künftig nur Bußgeldbescheide

Klassenfrage

Plötzlich sind Lehrer ganz toll - und das ohne Nachhilfe

Dieseln ohne Ruß und Reue

Straßenverkehr wirbelt Staub auf. In Abrieb und Abgas finden sich krank machende Partikel. Die Amerikaner messen und bekämpfen die Gefahr. Was tut die EU? Ein Gespräch mit Umweltkommissarin Margot Wallström

Erbgut zu und alle Fragen offen

Was hat die Entzifferung der menschlichen Gene nun wirklich gebracht? Ein Gespräch mit Genomforscher Eric Lander

Warten auf Rind Nr. 100

Die BSE-Krise in Deutschland scheint vergessen zu sein. Dabei sind Ursache und Weg der Seuche noch immer unbekannt. Nur in der Therapie menschlicher Opfer machen alte Medikamente neue Hoffnung

Herr der Sonden

Wie verkauft man Wissenschaft? Ed Weiler, Forschungschef der Nasa, beherrscht die heikle Kunst wie kaum jemand sonst

Mehr Nährwert und Mehrwert

"Frontal 21"-Moderator Theo Koll über Politiker, die lieber in Talkshows plaudern, und seinen eigenen Live-Talk bei 3sat

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Milieuklumpen, etliche Öden

Trübe Hauptstadt, und auch noch Wahlkampf. Der Berliner bleibt bei seinen Verrichtungen. Eine Zechtour von und mit dem Dichter Thomas Kapielski

Futter für die Trottel mit Abitur

Die Kunst wird in den Kultursendungen des deutschen Fernsehens bis zur Unkenntlichkeit vereinfacht. Besserung ist nicht in Sicht - weil die Redakteure ihrem Gegenstand zutiefst misstrauen

Utopie in Grün

Ab diesem Wochenende gehört das Dessau-Wörlitzer Gartenreich zum Weltkulturerbe. Genug geschätzt und gefördert wird es hierzulande nicht

Leben im Backstein-Ghetto

In Wien wird das erste Urban Entertainment Center Europas eröffnet - geplant von Jean Nouvel und Coop Himmelblau. Ist das die Stadt der Zukunft?

Berlin ist eine Fehlkonstruktion

Der Bund muss in der Hauptstadtkultur eine viel größere Rolle spielen - Plädoyer gegen einen dogmatischen Förderalismus

Wirklicher als wirklich

"Final Fantasy" will der erste Realfilm aus dem Computer sein. Die neuen Bildwelten sind vor allem eins: langweilig

Das Salzburg-Gespenst

"Mir reicht's! Raus! Alle!": Mit einer skandalnudeligen "Fledermaus" und einer verpoppten "Ariadne" endet die Festspielära von Gerard Mortier

Jäger und Sammler

Es gibt nichts, was es nicht gibt: Ein Streifzug durch die Spezialauktionshäuser

Salz und Sound

Dünen, die die Welt bedeuten: Marc von Henning dramatisiert J. L. Borges bei den Salzburger Festspielen

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Die Mumie hat dasWort

Wer in England studieren will, muss mit skurrilen Riten und Gebräuchen rechnen

+ Weitere Artikel anzeigen