Die Norwegian Sun wird am 31. August von der Bremer Lloyd-Werft an die Reederei Norwegian Cruise Line ausgeliefert. Das 259 Meter lange Vier-Sterne-Schiff wird als Freestyle-Cruising vermarktet, ein Mittelding zwischen der klassisch-europäischen Kreuzfahrt für ältere Besserverdienende und dem amerikanischen Rummel-Cruisen. Freestyle heißt nicht nur, frei zu sein von Dress-Codes, sondern auch, dass man sich die Zeit mit rund 50 verschiedenen Aktivitäten vertreiben kann, darunter Börsen-, Koch- oder Yogakurse. Im Herbst und Winter kreuzt die Norwegian Sun vornehmlich in der Karibik. Der siebentägige Törn führt von Miami nach Grand Cayman, Honduras und Belize und kostet mit Anreise ab Deutschland zwischen 2820 und 7730 Mark.

Auskunft: Norwegian Cruise

Line, Tel. 069/242 99 00, Fax 24 29 90 20, Internet:www.ncl.de

Durch Patagonien führt eine Expedition für Naturliebhaber, die der kleine Veranstalter Argentinien-Chile-Spezialreisen vom 18. November bis zum 3.

Dezember organisiert. In der dünn besiedelten Region im südlichen Grenzgebiet zu Chile und Argentinien bekommen die Teilnehmer unterschiedlichste Landschaftsformen geboten, die von Hochgebirge, Regenwäldern und Steppen bis hin zu Gletschern, Vulkanen und heißen Quellen reichen. Die einzelnen Etappen der Abenteuertour werden mit Geländewagen, teilweise aber auch zu Fuß zurückgelegt. Wanderungen von bis zu fünf Stunden täglich, auch in unwirtlichem Gelände, sind geplant, weshalb körperliche Fitness unabdingbar ist. Der Reisepreis liegt bei 3650 US-Dollar (pro Person im Doppelzimmer) und schließt 15 Übernachtungen, Verpflegung und Inlandflüge ein, nicht jedoch die Flüge ab und bis Deutschland. Informationen: Tel. 04163/53 42, E-Mail: info@argentinien-chile-spezialreisen.de. Internet: www-argentinien-chilespezialreisen.de

Gut essen in England. Wer dieser Aussage bislang skeptisch gegenüberstand, kann sich beim 5. Food and Drink Festival in York davon überzeugen, dass die Inselküche längst besser ist als ihr Ruf. Nicht umsonst treffen sich Feinschmecker aus aller Welt in der geschichtsträchtigen Stadt, um sich durch all die Köstlichkeiten zu arbeiten, die zehn Tage lang auf Märkten, in Restaurants und Tearooms angeboten werden. Unter anderem im breit gefächerten Rahmenprogramm: der internationale Exportschlager, ein deutsches Bierfest. P & O North Sea Ferries bietet tägliche Überfahrten von Rotterdam nach Hull an.

Die Doppelkabine für zwei Personen kostet von 477 Mark an, ohne Auto. (Tel.