Sommerreisen! Der Kanzler mit dem Hubschrauber über dem Osten (Auch Eisenhüttenstadt hat mir sehr gefallen)

die Merkel mit dem Fahrrad durch den Westen (Ich gehe meine eigenen Wege!) und Edmund Stoiber durch Andalusien mit Pkw, Gattin und der Redaktion Bunte. (Frau Stoiber: Mein Mann ist sexy. Herr Stoiber: Ich fordere eine Senkung des Spitzensteuersatzes.

Herr Eichel sagt nein, hofft aber gleichzeitig auf die Steuerreform von George W. Bush.) Ja, Bush! Der läuft seit zwei Wochen durch irgendeinen Wald in Texas und sagt: Gewöhnt euch dran, von hier komme ich! Und was sagt Herr Eichel? Ich habe Probleme mit den Möwen! Eichel ist nämlich auf Langeoog und lernt Rückenschwimmen, und auf der Terrasse sind immer Möwen. Die schnappen sich, was sie kriegen können. Jeder will was vom Finanzminister.

Richtig witzig, der Eichel.

Ich selbst sitze im Strandkorb Nummer 224 auf Sylt und lese Bunte, Gala, Super-Illu und weiß alles! Zum Beispiel sitzt neben mir im Strandkorb Nummer 223 Johannes B. Kerner und sagt: Britta, ich geh jetzt Boccia spielen. In Strandkorb Nummer 226 sitzt Heinz Drache, früher Kommissar Bülow, Tatort, und spielt mit dem Fuß im Sand. Okay, ich weiß, dass das nicht sehr wesentlich ist, aber ich weiß auch, dass Ulrike Meinhof immer mit Klaus Rainer Röhl in diesen Strandkörben gesessen hat (Links vom Establishment!) und hier ihre konkret-Kolumnen verfasste, bevor sie Terroristin wurde. Angeblich in Strandkorb Nummer 225, genau neben mir. Ich werde Ihnen eine Kolumne senden, übermittelte ich der Redaktion, die dahinweht wie der Sand in den Dünen von Kampen! - Und wie lautet bitte das Thema?!? - Ja, das Thema.

Ich meine, wenn Bush im Wald in Texas leichte Laubarbeiten macht und Eichel sich mit Möwen beschäftigt, dann kann ich doch im Strandkorb sitzen. Ich sitze übrigens links von Ulrike Meinhofs Strandkorb Nummer 225. Ist das ein Thema? Nee! - Johannes B. Kerner hat gerade Probleme beim Boccia? -

Sind Sie gaga?! - Ich finde, auch Heinz Drache ist irgendwie sexy.