Tiroler Hotels offerieren bis Ende Oktober spezielle Arrangements für Wanderer. Eine Woche im Hotel Post in Rinn bei Innsbruck (Tel. 0043-5223/781 06) etwa kostet von 739 Mark an. Im Preis enthalten sind vier- bis fünfstündige Tagestouren, die Leihgebühr für Wanderstöcke und Rucksack, sieben Übernachtungen sowie Halbpension. Termin: 6. bis 13. Oktober. Weitere Arrangements listet ein Heft auf, das kostenlos bei den Tiroler Wanderhotels, Langgasse 102, A-6460 Imst, Tel. 0043-664/221 50 22, bestellt werden kann.

Mammut und Wollnashorn, Steinwerkzeuge der Urmenschen, Kunstwerke aus Elfenbein und Knochen sind im Historischen Museum der Pfalz in Speyer ab 9. September (Domplatz, 67324 Speyer, Tel. 06232/ 132 50, Internet: www.museum.speyer.de) zu sehen. Die Ausstellung Eiszeit - Mensch, Mammut und Naturgewalten, aufgeteilt in Bereiche wie Klima, Geologie, Zoologie und Archäologie, will einen Einblick in die Lebensweise unserer Vorfahren geben. Hautnah können die Besucher diese Epoche beim Durchqueren eines Eistunnels oder beim Erforschen einer eiszeitlichen Höhle erleben. Die rund 800 Exponate zählende Präsentation läuft bis zum 7. April. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch bis 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 14 Mark.

Mit dem Autozug in den Wintersport. Zugverbindungen nach Frankreich, Österreich und Italien stellt der jetzt herausgekommene Katalog DB AutoZüge Winter/Frühjahr 200½002 vor. Er ist für die Zeit vom 1. November bis 30. April gültig. Eine einfache Fahrt von Hamburg nach Innsbruck beispielsweise kostet für einen Pkw und einen Liegewagen-Platz von 377 Mark an, wer gleichzeitig die Rückfahrt bucht, zahlt einen ermäßigten Preis von 302 Mark. Für die Strecke von Köln nach Bozen zahlen zwei Erwachsene und zwei Kinder bis zu 11 Jahren im Liegewagen von 676 Mark an. Informationen: DB AutoZug, Tel. 0180/524 12 24 oder im Internet: www.dbautozug.de