LUBITSCH: Wer in diesem schmalen Schlauch sein Brot verzehrt, hat nicht unbedingt etwas mit dem Kino zu tun. Aber Schornsteinfeger sind hier noch seltener. Dabei kann man traditionelle Dinge essen, die auch den schwarzen Glücksbringern gut schmecken würden. Zum Beispiel die Berliner Kartoffelsuppe mit Knack (9,50 Mark) oder die Schweinewürstchen auf Sahnekohl (12,50 Mark) - alles gut gewürzte Beispiele preußischer Bescheidenheit. Der hausgebeizte Lachs hatte sogar zu viel des Guten, wodurch die offenen Weine ihre Unzulänglichkeit offenbarten (7,50 und 9 Mark). Freundliche Bedienung und friedfertiges Publikum.

Lubitsch, Bleibtreustraße 47, Charlottenburg, Tel. 030/882 37 56

Mo. bis Sa.

ab 9.30 Uhr, So. ab 18 Uhr