Das Aufbauprogramm. Seit es die Sendung Wer wird Millionär mit Günther Jauch gibt, haben wir ein neues Spiel. Wir kleiden die wichtigen Entscheidungen und Grundsatzfragen des Alltags in die Günther-Jauch-Form. Die Anfangsfragen sind bei Günther Jauch immer ein bisschen dämlich.

Dies ist jetzt also die 50-Pfennig-Frage: Wer wird gleich sein Zimmer aufräumen und alle Akten vernichten, in denen gefährliche Staatsgeheimnisse stehen? Ist das

A. Bundeskanzler Schröder

B. Altbundeskanzler Kohl

C. der amerikanische Präsident oder

D. dieses Kind hier?

Darüber lacht das Kind, und das ist fürs Zimmeraufräumen schon mal der bestmögliche Anfang. Die Zwei-Mark-Frage ist selbstverständlich anspruchsvoller: Wie heißt der amerikanische Präsident?