Welche Farbe hat unser Auto denn?", wollen die Kinder wissen. Die Frage ist durchaus berechtigt. Denn wir haben einen Smart, einen Ford-KA, einen Opel-Corsa, einen Citroën-Berlingo, einen Volvo V70, einen Ford-Transporter und noch einiges mehr. Die meisten von ihnen sind dunkelblau, manche aber auch schwarz und neuerdings sogar signalrot.

Nun sind wir trotz unseres beeindruckenden Fuhrparks keineswegs Autonarren.

Eher das Gegenteil ist wahr. In unserer Garage stehen nur Fahrräder, und auch vor dem Haus haben wir nichts zugeparkt. Wenn wir einen Sonntagsausflug mit dem Auto machen wollen, dann fängt das mit einem Telefonanruf an: "Asendorpf, guten Tag. Ich habe die Mitgliedsnummer 3749 und hätte gerne von 9.30 Uhr bis 16 Uhr Moltke F1."

Das sind die Informationen, die unser Carsharing-Unternehmen, die Bremer Stadtauto GmbH, braucht, um einen Wagen für uns zu reservieren. "Tut mir leid, in Moltke ist nur O1 frei, ich kann Ihnen aber Park H1 geben", heißt dann womöglich die Antwort. Im Handbuch steht, was die Abkürzungen bedeuten: Statt des kleinen Ford in der Graf-Moltke-Straße können wir dort entweder den - teureren - Astra nehmen oder den Corsa in der Parkstraße. Für unseren Ausflug aufs Land ist der Corsa allemal groß genug, und die Kinder sind zufrieden, denn der schwarze Dreitürer hat ein cooles Schiebedach.

Also schwinge ich mich aufs Fahrrad und stehe fünf Minuten später vor dem blauen Tresor in der Parkstraße. Mit Chipkarte und Codenummer ist er fix geöffnet, darin hängen die Autoschlüssel. Der Wagen steht auf einem für Stadtauto reservierten Parkplatz gleich daneben. Nach einer Viertelstunde bin ich wieder zu Hause, und der Sonntagsausflug kann beginnen.

Carsharing ist schon eine praktische Sache. Die Buchungszentrale ist rund um die Uhr besetzt und bietet mit allerhand pfiffiger Elektronik guten Service.

So können wir mit unserer Mitgliedskarte zum Beispiel auch die Stadtautos in Köln, Aachen und Saarbrücken problemlos buchen und nutzen. Mit Voranmeldung geht das sogar in allen deutschen Großstädten und im Ausland.