Freiheit für die Beine herrscht im Privatjet, den der Düsseldorfer Veranstalter Consul Weltreisen für einen Trip ans andere Ende der Welt gechartert hat, und auch Bordservice und -verpflegung sollen deutlich über dem Standard liegen. Der gehobene Komfort ist wohl notwendig, denn die Teilnehmer der Luxusreise nach Australien und Neuseeland verbringen viel Zeit in der Luft und müssen viel Geld springen lassen. Zehn Ziele werden während des so genannten Kreuzflugs (2. bis 24. Februar 2002, ab 44 800 Mark mit Hotels und Verpflegung) angesteuert, darunter Lahore in Pakistan, Yogyakarta in Indonesien, Queenstown in Neuseeland, Tasmanien, Sydney, Hayman Island.

Die Rückreise erfolgt mit Zwischenstopps in Kuala Lumpur und Doha/Qatar.

Informationen: Tel. 0211/13 11 76, Fax 828 41 09.

Der Krieg der Sterne findet in Helsinki statt. Das Kunstmuseum lüftet in der Ausstellung The Art of Star Wars die letzten Geheimnisse der Kultfilmreihe um Han Solo und Luke Skywalker. Gezeigt wird etwa die Entwicklung des Druiden R2-D2 von der Skizze bis zum fertigen Roboter, wie die Figur Jabba the Hut entstand und das asthmatische Röcheln von Darth Vader. Kostüme, Requisiten und maßstabsgetreue Modelle runden die Schau ab, die Fans noch bis zum 13.

Januar 2002 offen steht. Kunstmuseum der Stadt Helsinki, Tennispalatsi, Salomonkatu 15, geöffnet dienstags bis sonntags von 11 bis 20.30 Uhr, Eintritt: Erwachsene 50 Finnmark (16,50 Mark), Kinder von 7 bis 18 Jahren 25 Finnmark, rund 8,20 Mark.