Die Börse ist in "Allgemeines" und "Außendienst" gegliedert. Unter Allgemeines sind knapp 100 Jobs zu finden, darunter viele für Akademiker. Überwiegend Wirtschaftswissenschaftler haben bei Victoria Chancen, aber auch Mathematiker, Informatiker und IT-Experten. Auch für den ein oder anderen Ingenieur, Marketing-Spezialist und Online-Redakteur fällt eine Stelle ab. Im Bereich Außendienst sind fast ebenso viele Jobs aufgelistet, allerdings überschneiden sie sich zum Teil mit den "allgemeinen" Stellenausschreibungen.
Wer sich nicht auf eine der Jobs bewerben will, ohne vorher Victoria unter die Lupe genommen zu haben, kann sich zum 14. Deutschen Absolventenkongress am 28. und 29. November in Köln begeben. Das Unternehmen hat einen Link zur Homepage der Rekrutierungsveranstaltung gelegt. Für diejenigen, die gleich Nägel mit Köpfen machen wollen, gibt es Kontaktadressen bei den Personalabteilungen von Victoria sowie Online-Formulare für eine Kurzbewerbung.
Victoria denkt auch an die ganz Jungen. Eine Website namens V-Scout ist den Berufseinsteigern gewidmet. Hier gibt es neben einer Ferienjobbörse Infos zu Ausbildung und Existenzgründung, einen Berufstest, Hinweise zum Studieren an virtuellen Unis und einen Uni-Check.

http://www.victoria.de
http://www.v-scout.de