Die spontanen Bekundungen von Anteilnahme und Zuneigung Tausender Deutscher im ganzen Land haben mich und meine Frau sowie die gesamte US-Mission in Deutschland zutiefst gerührt. Die Beileidserklärungen und die von Herzen kommenden Solidaritätsbekundungen von Präsident Rau, Bundeskanzler Schröder, Außenminister Fischer, den Führern aller politischen Parteien bezeugen die unerschütterlichen Bande nicht nur der Freiheit, sondern auch gemeinsamer Menschlichkeit, welche uns einen im Angesicht solch grauenvoller Barbarei. Genauso bewegt sind wir von den vielen Deutschen, die sich in Berlin in den Straßen um die Botschaft sowie vor den US-Konsulaten in ganz Deutschland zusammengefunden haben, um Blumen und Schreiben des Mitgefühls zu überbringen oder um uns nur zu zeigen, wie tief sie mit uns fühlen.

Wahre Freunde sind die, die ihren Trost und ihre Hilfe dann anbieten, wenn sie am meisten gebraucht werden. In diesen Stunden des Schmerzes und der Trauer haben die Deutschen bewiesen, dass Amerika sich auf der Welt keine loyaleren Freunde wünschen kann. Marcia und ich werden das Mitgefühl, das die Deutschen uns gezeigt haben, nie vergessen, und das amerikanische Volk wird dafür immer dankbar sein.

Daniel R. Coats ist seit einer Woche amerikanischer Botschafter in Berlin