600 cl Wasser
4 Schinkenknochen

Die Schinkenknochen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken, kochen lassen und abgießen. Die Knochen erneut mit Wasser bedecken und eineinhalb Stunden köcheln lassen. Dann durch ein Sieb geben, dabei die Flüssigkeit auffangen und auf 200 g reduzieren.

Die Schinkenfettstreifen

400 g Schinkenfett

Den Speck in ein Plastikgefäß legen und in der Mikrowelle mit hoher Leistung in zirka 15 Minuten schmelzen lassen. Den geschmolzenen Anteil jeweils abgießen. Das verbliebene, nicht geschmolzene Fett behalten und in 3 cm lange Streifen schneiden.

Die cremige Specksoße

200 g Sahne
200 g Schinkenfett
200 g stark konzentrierte Schinkenbrühe
50 g halb geschlagene Sahne