Einstiegschancen für Quereinsteiger gibt es besipielsweise in den Redaktionen von Fachzeitschriften. Das jeweilige Schwerpunktthema der Publikation entscheidet über die gesuchte Fachrichtung. Für die Facharztzeitschriften des Springer-Verlages arbeiten fast ausschließlich diplomierte Naturwissenschaftler. Die müssen jedoch durch Praktika, Volontariate oder freie Mitarbeit bereits bewiesen haben, dass sie mit Sprache umgehen können. In der Facharztredaktion wurden in diesem und im letzten Jahr sogar neue Stellen für einen Online-Redakteur sowie zwei Volontäre geschaffen. Springer verzeichnet nämlich entgegen dem Trend bei seinen Facharztzeitschriften einen steten Zuwachs.