So präsentiert sich die Hamburger "Akademie für Publizistik" minimalistisch: Eine Page im Web, ein E-Mail-Link und das aktuelle Programm zum Download (PDF-Datei, 200 KB). Immerhin: Alle wichtigen Kontaktinformationen sind vorhanden. Dennoch: Die Akademie muss sich mit Ihrem Angebot nicht verstecken, schließlich umfaßt das Programm dieses Jahres 51 Seiten.

Eine modulare Ausbildung offeriert das "Haus Busch" genannte Journalisten-Zentrum in Hagen. In den vier 'Modulen'
- Journalistische Grundlagen & Methoden
- Darstellungsformen und Ressorts
- Online-Journalismus
- NewsDesign
wird eine journalistische Grundausbildung angeboten. Die Module könne einzeln belegt werden.
Um wachsenden technischen Anforderungen nachzukommen, werden auch Software-Kurse für HTML-Editoren und Grafikprogramme angeboten.
Aktuell beginnt am 1. Oktober ein Seminar "Pressestellen-Journalismus".

Der Deutsche Journalistenverband (DJV) betreibt ein umfangreiches Seminarangebot zu allen Themen des Journalistenalltages. Online gibt es eine Übersicht über die Angebote, die Detailinfos müssen bestellt werden. Ein Bestellformular ist online.

Um die Weiterbildung der Radiomacher kümmert sich die Deutsche Hörfunkakademie in Dortmund. Dort hat man Erfahrung damit, Infos auch ausserhalb der Papierform zu verbreiten: Das gesamte Kursangebot bis zur Vorschau 2002 ist online recherchierbar.

Akademie für Publizistik
Warburgstraße 8-10
20354 Hamburg
Tel.: 040-41 47 96-0
Fax: 040-41 47 96 90
mailto:info@akademie-fuer-publizistik.de
http://akademie-fuer-publizistik.de/
http://akademie-fuer-publizistik.de/prg_2001.pdf

Journalisten-Zentrum Haus Busch
58099 Hagen
Tel. 02 331 / 365 -600
Fax 02 331 / 365 -699
mailto:info@hausbusch.de
http://www.hausbusch.de/

Bildungswerk des Deutschen Journalisten-Verbandes
Bennauerstr. 60
53115 Bonn
Tel. 02 28 / 2 42 78 20
Fax: 02 28 / 24 27 822
mailto:bildwerk@djv.de
http://www.djv.de/bildung/