Ich abonniere mit Begeisterung die Web- und Realzeitschrift >astrobiology<.

Sie wird von Natur- und Geisteswissenschaftlern gemacht, also alles von Biochemikern bis zu Linguisten, die nichts anderes tun, als zu versuchen, das Leben zu definieren und - auf der Erde wie im All - die spannende Frage zu beantworten: Woran erkennt man, was lebt?

Frank Schirrmacher ist Herausgeber der FAZ