Politik

Ein Nomadenvolk im Exil

Seit langem leben die Afghanen in bitterer Armut. Doch niemand vermag das Ausmaß des Flüchtlingselends nach den Bombenangriffen zu ermessen

Vom neuen Kriege

Amerika braucht Partner, nicht nur Alliierte gegen den Terror. Die Zeit der Selbstzufriedenheit ist vorüber. Washington beginnt umzudenken

"Gewalt aus Schwäche"

Die Terroranschläge sind kein Beweis für die Kraft des politischen Islam. Sie wurden nach einem Jahrzehnt seines Niedergangs verübt. EinZEIT-Gespräch mit dem Soziologen Gilles Kepel

Einigkeit macht stark

Fünfzehn Mann und eine Frau - die Innenministerkonferenz ist eine zentrale Schaltstelle im Kampf gegen den Terrorismus

General Ypsilon Eins

Der höchste deutsche Soldat betreibt mehr Politik, als der Armee gut tut

Stop and go

Großbritannien reagiert mit zweierlei Gesetzen auf den Terror

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Die missbrauchte Stadt

In Jerusalem ist Hass eine andere Art zu beten. Ewig wogt der Streit um die Heilige Stadt. Israels Regierung zeigt sich unbeugsam. Fanatikern dient der Konflikt als Vorwand für Gewalt - und Osama bin Laden als Alibi für Terror. Bericht über die Grammatik des Wahns

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Die schwarze Droge

Trotz Krisen und Kriegen: Der Westen hat sich nie aus der Abhängigkeit vom Öl befreit. Muss er jetzt dafür bezahlen?

"Wut und Hass"

Der saudische Politiker Ahmed Saki Jamani über Öl, Terror und die Destabilisierung der arabischen Welt

So viel Panik war nie

4000 Mitarbeiter müssen gehen, dazu zwei Vorstände - die Commerzbank hat schon viele Krisen erlebt, doch diesmal droht sie ihre Unabhängigkeit zu verlieren

Wehrhafte Ökonomie

Die Weltwirtschaft ist in eine tiefe Krise geraten. Das könnte eine gute Nachricht sein

Hacker im Heiligen Krieg

Die USA fürchten die nächste Terrorgeneration: Angreifer aus dem Cyberspace. Doch scharfe Gesetze könnten erst einmal die Falschen treffen

Eichels Sparbrief

Europas armer Süden soll die EU-Osterweiterung finanzieren

Porsche im Tiefschnee

Bislang blühte das Geschäft der Event-Manager, die Waren als Erlebnisse verkaufen. Nun fürchten sie, als Folge des Terrors, einen Einbruch

Der tägliche Kick

Die Vielzahl neuer Events raubt den traditionellen Festen ihren Glanz, meint der Soziologe Herbert Willems

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Stimmt’s?: Noble Eifersucht

Den Mathematik-Nobelpreis gibt es gibt nicht, weil die Ehefrau von Alfred Nobel eine Affäre mit einem Mathematiker hatte

Der Schatz der Ehemaligen

Auch deutsche Universitäten entdecken ihre Absolventen. Nach amerikanischem Vorbild wollen sie die "Alumni" für den Erfolg der Hochschule einspannen

Leben im Kreisverkehr

Zwei Briten und ein Amerikaner bekommen den Medizinnobelpreis für die Entdeckung des Zellzyklus, über den sich alles Leben vermehrt. Sielieferten mit ihren Arbeiten an Hefezellen Basiswissen für die Krebsforschung

Forschung auf Abwegen

Der IgNobel-Preis für die schrägsten wissenschaftlichen Leistungen

Sieg durch Blitztherapie

Eine schnelle Behandlung kann Hepatitis-C-Infektionen heilen. Doch die Diagnose kommt meist zu spät

Bittere Kraftpillen

In der DDR wurden Sportlerinnen gedopt und geschädigt. Jetzt fordern sie Geld und strengere Gesetze

Der lästige Kunde

Customer Relationship Management heißt eine Zauberformel der Online-Branche. Der simple Dienst am Kunden bleibt aber auf der Strecke

Der Krieg im Schafspelz

Bundeswehr und Polizei rüsten sich mit "nichttödlichen Waffen" für einen unblutigen Kampf. Die Gefahren werden verharmlost

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Hegel der Bundesrepublik

Krieg ist in der Welt. Jürgen Habermas, der Philosoph der Konsensgesellschaft, erhält den Friedenspreis. Eine Würdigung aus gegebenem Anlass

Die Trauer trägt wieder Blond

Ist jetzt endgültig Schluss mit lustig? Oder darf man über Osama bin Laden lachen? Ein Gespräch mit dem Kabarettisten Matthias Deutschmann über die Unsterblichkeit der Spaßgesellschaft

Das Original schlägt zurück

In Las Vegas eröffneten das Guggenheim Museum und die Eremitage eine Dependance. Lässt sich die Stadt ihre simulierte Seele abkaufen?

Komm, bleib mir fern

Das Leben als Misshandlung: Michael Haneke verfilmt Elfriede Jelineks "Die Klavierspielerin"

Einstiegsdroge

Wer nicht viel Geld hat und dennoch Kunst sammeln will, kauft Editionen und Multiples

Kreuz des Westens

Pop-Art hat es nie gegeben: Die Neue Nationalgalerie Berlin ernennt Andy Warhol zum Märtyer der Moderne

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Das Kreuz mit der Wahl

Wie Jugendliche für die Politik interessiert werden können: In Berlin wählen sie schon einmal Probe

+ Weitere Artikel anzeigen