www.gesundes-reisen.de: Eine der sinnvollsten Adressen in Zeiten des Last Minute. Auf dem vom Tropeninstitut Hamburg herausgegebenen Internet-Portal bekommen Leser fachkundige Informationen zu Gesundheitsaspekten auf Reisen. Länderinfos, Impfempfehlungen und Sinn und Unsinn von Prophylaxen - maßgeschneidert für Individualreisende, die auch persönlich beraten werden. Selbst Fragen wie "Was tun bei Giftschlangenbissen?" beantwortet das hanseatische Team.

www.suedafrika-guide.de: Auf 500 Seiten führt der Online-Reiseführer an das "schönste Ende der Welt", nach Kapstadt, Johannesburg und Durban, in die Wildreservate und auf die Top Ten der 500 Golfplätze. Mit hilfreichen Adressen, einem Exkurs in Kultur und Geschichte und vielen eindrucksvollen Bildern hat der Guide alles, was ein Reiseführer braucht.

www.moskau.ru: Die deutsch-russische Nachrichtenagentur UFO bezeichnet ihre Seiten selbst als "die beste Quelle für aktuelle Online-Informationen aus GUSland". Für die Vorbereitung einer Reise nach Moskau dient das Angebot allemal. Nachrichten aus Politik und Wirtschaft liefern aktuellen Hintergrund; Hinweise auf Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten sowie ein Veranstaltungskalender helfen weiter. Besonders praktisch: Benimmregeln für das Nachtleben in der russischen Metropole und Insidertipps rund um das Thema Essen und Trinken.

www.londonwalking.com: Auf Auto, U-Bahn oder Bus zu verzichten und die britische Metropole zu Fuß zu erkunden, dafür wirbt das London Walking Forum. Erklärtes Ziel: Das Laufen populär und attraktiv zu machen - auch für Touristen. Auf seinen Internet-Seiten stellt das Forum einige der insgesamt über 200 gesammelten Routen vor und nennt Quellen für passende Karten.

www.loreley-touristik.de: Natürlich wird auf dieser Seite auch die Sage geschildert, selbst Heinrich Heines Loreley-Lied Ich weiß nicht, was soll es bedeuten ... ist zu hören. Rheinromantik in Reinkultur eben. Aber nicht nur. Neben einem virtuellen Rundgang über das Loreley-Plateau werden auch Wandermöglichkeiten und Museen rund um die berühmte Rheinblondine vorgestellt.

www.golf-domrep.com: Die Dom Rep als Massenziel für Hinz und Kunz ist ja hinreichend bekannt. Aber als Ziel für Golfer? Mit einem Klick gibt es hier Informationen über den so genannten grünen Sport auf der Karibikinsel. Auch für Kinder werden Golfkurse angeboten. Allerdings wundert man sich über sprachliche Peinlichkeiten. Beispiel gefällig? Bitte sehr: "Mehr denn je öffnet sich der Golfsport immer mehr für Frauen."

www.e-domizil.de: E-Domizil hat seine Seiten neu gestaltet. Acht Monate nach dem Buchungsstart sind die Beschreibungen der 1200 Ferienhäuser und -wohnungen wesentlich präziser. Neu aufgenommen wurden Herbergen auf Mauritius. Die Informationen werden durch ein Bild- und Pressearchiv sowie durch ein kleines Alphabet ergänzt: Von A wie Anreise bis V wie Veranstaltungstickets erhalten Urlauber entsprechende Rahmenprogramme.