Politik

Honigmond der Rivalen

Es entsteht eine neue Weltordnung. Und Deutschland leistet sich eine Regierungskrise

Der Handlanger des Kanzlers

Joschka Fischer muss die Grünen in Rostock zur Räson bringen - und die Partei dürfte ihm auch diesmal folgen

Die neue Unklarheit

Ist Rot-Grün eine Koalition auf Abruf? Schröder kokettiert mit der FDP, aber seine Partei hält nicht viel davon

Das Rennen um Kabul

Im neuen Afghanistan verheißt nur eine lose Zentralregierung Stabilität. Die Macht muss künftig den Regionen gehören

Tross, nicht Troika

Europas Außenpolitik hat viele Gesichter. Manche finden: zu viele

Ehrenvoll im Abseits

Staatschef Musharraf hat auf Amerika gesetzt. Die Wende in Afghanistan bringt ihn nun in Bedrängnis. Pakistan verliert an Einfluss

Partei ohne Unterleib

In Sachsen-Anhalt probt Ronald Schill eine neue Rolle: Vom Rächer der Beklauten zum Vater eines neuen Wirtschaftswunders

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Der doppelte Otto

Vor einem Vierteljahrhundert verteidigte der Anwalt Otto Schily Terroristen gegen den Staat. Heute verteidigt der Minister Otto Schily den Staat gegen Terroristen. Annäherung an einen Mann, der sich Fragen nach biografischen Brüchen verbittet

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Krise! Aber nicht überall

Deutschland, ungleich Wirtschaftsland. Die Republik steckt im Abschwung. Manchen Regionen geht es trotzdem gut

Kredit verspielt

Der Mittelstand leidet an den neuen Problemen der Banken

Licht im Dunkel

Im Osten läuft nicht alles schlecht. Wie Ludwigslust mit neuen Jobs die Abwanderung bremst

Jobs per Knopfdruck?

An gesetzlichen Initiativen zum Abbau der Arbeitslosigkeit mangelt es nicht - ihre Wirkung aber ist kaum nachprüfbar

Viren auf Weltreise

Seit den Milzbrandanschlägen in Amerika wächst plötzlich wieder das Interesse am Impfen. Die Pharmaindustrie freut sich

Weiß-blaue Bande

Die bayerische Staatsregierung hilft dem Medienzaren Leo Kirch immer wieder aus der Klemme - und gerät dadurch selbst hinein. Eine Geschichteüber Geld und Gefälligkeiten

Lästige Experten

Der neue Nachhaltigkeitsrat legt sich zum ersten Mal mit Rot-Grün an

Kratzen am großen Vorbild

So stark und so begehrt wie der Dollar wird bald auch der Euro sein, hoffen die Europäer. Aber die neue Währung tut sich noch schwer

Hilfe, die Kleinen kommen

Ungarn, Tschechen, Polen - alle wollen den Euro. Die Westeuropäer fürchten um die Stabilität der neuen Währung

Engel haben Konjunktur

Feng-Shui, Reiki, Aromatherapie und Wahrsagen: Der Esoterikmarkt boomt - erst recht nach dem 11. September

Aufstieg in die Erste Welt

Mit Bankaktien können Investoren vom Umbau der griechischen Finanzarchitektur profitieren

Das Wunder von Athen

Seit knapp einem Jahr gehört Griechenland zur Euro-Zone - und die Wirtschaft boomt. Ihre Lage am Rande Europas nutzen die Griechen als ihren größten Vorteil

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Notgeburten

Babyklappen und die anonyme Geburt sollen verhindern, dass verzweifelte Mütter ihr Kind töten. Aber geht das Konzept auf?

Der Kandidat

Der Stammzellforscher Peter Gruss soll neuer Präsident der Max-Planck-Gesellschaft werden

Im Zweifel ohne Bundestag

Der Streit um den Import embryonaler Stammzellen spitzt sich zu. Ein Gespräch mit Ernst-Ludwig Winnacker

Rückfall in die Franco-Zeit

Die Zustände an Spaniens Hochschulen sind verheerend. Ein neues Gesetz könnte alles noch schlimmer machen

Der Einweg-Kanal

Herodot hatte doch Recht. Forscher entdeckten die sagenumwobene Wasserstraße, die der persische König Xerxes bauen ließ, um beim Angriff auf Griechenland die Halbinsel Athos nicht umschiffen zu müssen

Stimmt’s?: Grausige Fantasie

Es gibt keine kommerzielle "Snuff-Videos", in denen Menschen tatsächlich gefoltert und getötet werden

Die fairen Leser der ZEIT

Ein Preisausschreiben als wissenschaftliches Experiment - mit mehr als 5000 Teilnehmern

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Lockspeise

Ein "Wort des Jahres" steht schon fest

Abschied von Rot-Grün

Rot-Grün ist mehr als eine Koalition. Es steht für die politischen Hoffnungen einer Generation. Nun hat sich das Bündnis überlebt. Ein Nachruf

Moralische Geiselhaft

Was heißt hier Zivilcourage? Der Konsens der deutschen Kriegsgegner ist bequem und selbstgerecht

So oder so, die Erde wird alt

Wolf Biermann feierte den 25. Jahrestag seiner Ausbürgerung - im Berliner Ensemble am Schiffbauerdamm

Zauberhafte Abziehbilder

"Harry Potter" - der Film - bleibt ganz nah am Buch. Das ist sein einziger, aber auch ein entscheidender Fehler

Kokokoko! Oh! Aha!

Echte Weltverbesserer, beschwipste Bürgermeister und fremde Musik - Beobachtungen bei der Verleihung des Kyoto-Preises

Jahresgaben

In der Vorweihnachtszeit bieten viele Kunstvereine ihren Mitgliedern Werke zum Kauf

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Dr. phil. ist besser als sein Ruf

Pluspunkt oder Zeitverschwendung? Über den Nutzen des Promovierens - ein Gespräch mit dem Berufsforscher Jürgen Enders

+ Weitere Artikel anzeigen