Stipendien für Eliteschulen in den USA und Kanada vergibt die Marvin Bower Gesellschaft. Hochschulabsolventen mit "herausragenden" Studienleistungen und "ersten überzeugenden" Berufserfahrungen können sich um die zweijährigen Stipendien bewerben. Die Auserwählten erhalten von 2002 beziehungsweise 2003 an je 80 000 US-Dollar und ein "Karriere-Coaching". Tel. 0211/136 48 83 www.marvin-bower-gesellschaft.de

Sozialmanagement ist der Titel eines neuen Master-Studiums an der Uni Bonn.

Insbesondere Ärzte, Psychologen, Theologen, Pädagogen und Sozialarbeiter können sich damit auf Führungspositionen im Sozial- und Gesundheitsbereich vorbereiten. Das viersemestrige berufsbegleitende Studium beginnt im Sommer und kostet 5000 Euro. Bewerbungsschluss ist am 31. Dezember. Tel. 0208/ 484 31 11 www.fliedner.de/ifd

Journalisten dürfen zwei Monate lang bei einem nordeuropäischen Medium arbeiten. Internationale Journalisten-Programme in Berlin vergibt für April und Mai 2002 Stipendien an Mitarbeiter deutscher Medien, die nicht älter als 35 Jahre sind. Die Stipendiaten erhalten einmalig 2500 Euro plus eines Reisekostenzuschusses. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar. Tel.

030/34 50 04 02

Verfahrenspfleger heißt ein einjähriger Studienkurs für Juristen und Sozialpädagogen. Am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt lernen die Teilnehmer, wie sie Kinder vor dem Familiengericht professionell vertreten.

Der berufsbegleitende Kursus für die "Anwälte des Kindes" beginnt am 25.