Am 1. Juli wird veröffentlicht, wie gut die einzelnen Bundesländer in der Bildungsstudie abgeschnitten haben. DIE ZEIT berichtet in loser Folge über Fakten, Argumente und Gerüchte im Vorfeld.

Der Pisa-Countdown (4): Bildungspolitik wird zum Wahlkampfthema, alle wollen mitreden. Zwei neue Studien heizen die Debatte weiter an:

Wenn Eltern Schule machen
Mehr Leistung, Wissen, Disziplin wünschen sich die Deutschen. Nur ändern soll sich nichts
Von Ulrich Schnabel

Der Pisa-Countdown (3): Mittlerweile 23 Delegationen deutscher Bildungspolitiker haben Finnland einen Besuch abgestattet, um sich zu informieren, wie man die Schulausbildung verbessern kann. Reinhard Kahl berichtet aus Finnland:
Finnische Lektionen
In Helsinki geben sich deutsche Bildungspolitiker die Klinke in die Hand. Vom Pisa-Sieger lässt sich lernen, wie Schule Spaß macht

Der Pisa-Countdown (2): Hochschullehrer Bernd Janssen plädiert für eine Erneuerung der Lehrerausbildung:
Raus aus der Uni!
Die Lehrerausbildung darf keine Nebensache sein - ein Plädoyer für wissenschaftliche Pädagogische Hochschulen

Der Pisa-Countdown (1): Reinhard Kahl berichtet, wie die Verantwortlichen sich und die Öffentlichkeit auf die Veröffentlichung der Rangliste der Bundesländer vorbereiten:
Furcht vor der roten Laterne
Keiner will der Letzte sein beim ersten innerdeutschen Bildungsranking. Unter Schulpolitikern aller Parteien wächst die Nervosität - Gerüchte heizen die Stimmung auf

Nach dem Anschlag von Erfurt wurden auch Fragen danach laut, wie die Schulen mit derartigen Gewaltausbrüchen umgehen können, ob und wie es möglich ist, Alarmsignale bei Schülern rechtzeitig zu bemerken und entsprechend zu reagieren. In einem Interview nahm der Bildungsforscher Wolfgang Edelstein Stellung. Dazu ein Porträt des Forschers von Reinhard Kahl.