Ich war Offizier bei der 295. Infanterie-Division der 6. Armee. Als wir in der Ukraine in der Nähe von Tarnopol lagen, erhielten wir eines Tages die nur mündlich durchgegebene Weisung des Divisionskommandeurs, dass es mit den Auffassungen eines Offiziers der Wehrmacht nicht vereinbar sei, auf die Anforderungen der benachbarten SS-Division einzugehen, sich an der bevorstehenden umfangreichen Aktion zur Gefangennahme und zur Erschießung von Juden zu beteiligen. SS-Leute und ukrainische Zivilisten haben dann dies grauenvolle Werk vollzogen.

Joachim Willink Hamburg