"Eigentlich gar nichts. Mir fiel nur auf, dass es Ähnlichkeiten gibt zu dem Buch, den mehreren Büchern, wohlgemerkt, über mich. Auch die sind mit vielen Bildern ausgestattet und von vergleichbarer Bedeutung: Ich mit Bill Clinton, ich mit Helmut Kohl, ich mit Jacques Chirac, ich mit ..."

So könnte das Gespräch zwischen den beiden laufen. Sie würden sich vielleicht sogar verstehen, Gemeinsamkeiten entdecken, Erfahrungen austauschen, eines jedoch trennt sie: Garzón glaubt nur an das Recht, Berlusconi hingegen nur an die Macht. Von sich selbst allerdings sagen sie dasselbe, wortgleich: "Ich habe eine Mission!"