Dr. Werner A. Perger wurde 1942 in Wien geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Er arbeitete als politischer Korrespondent in Bonn für diverse Publikationen bevor er 1991 zur ZEIT kam - zunächst ebenfalls als Korrespondent in Bonn, dann als Ressortleiter Politik und heute als politischer Reporter

Henry Ries: Ich war ein Berliner PARTHAS, Berlin 2001; 220 Seiten, EUR 35,00

Henry Ries, geb. 1917 in Berlin, emigierte 1938 angesichts der nationalsozialistischen Bedrohung für die Juden in die Vereinigten Staaten. Als Mitglied der US Army kehrte er 1945 nach Berlin zurück. Zu seinen ersten Tätigkeiten gehörten Übersetzungsarbeiten im Auftrag der Aufklärungsdienste, unter anderen die Übersetzung von Hitlers Testament, von Geheimakten aus dem Gestapo-Archiv und von Dokumenten der Anklage für den Nürnberger Ärzteprozess. Ab 1946 arbeitete Ries als Fotograf, anfangs für den OMGUS-Observer der Armee, anschließend für die New York Times. In der Zeit entstand auch seine legendäre Fotoreportage über die Berliner Blockade; das berühmte Bild eines in Tempelhof zur Landung ansetzenden "Rosinenbombers" kennt jeder erwachsene (West)Deutsche aus seinen Schulbüchern. Seit Mitte der fünfziger Jahre lebt Ries in den USA. Nach seinem Ausscheiden bei der New York Times arbeitete er als erfolgreicher Werbefotograf. Seit Mitte der siebziger Jahre beschäftigt er sich wieder intensiver mit Deutschland und vor allem mit Berlin, wo er seither auch einige Ausstellungen seines fotografischen Werkes veranstaltete. Ries ist Autor mehrerer Bücher, darunter eines US-Bestsellers aus den fünfziger Jahren - German Faces -, dessen deutsche Fassung erst in den neunziger Jahren im Berliner Argon-Verlag erschienen ist. Sehr beachtet wurde der Interview-Band "Abschied von meiner Generation", in dem Ries über Begegnungen und Gespräche mit Deutschen seines Alters - Täter, Mitläufer, Opfer - berichtet. Vom Land Berlin wurde Henry Ries Ende der neunziger Jahre mit dem Ehrentitel Professor gewürdigt.

Das Buch kann bestellt werden bei AMAZON oder BOOXTRA