1. John Barth: Die schwimmende Oper; Liebeskind; 20,- €

Existenzialistischer Klassiker, endlich übersetzt. Hohe Schule der Unterhaltung. Treten Sie ein ins Spiegelkabinett der Postmoderne!

2. Baltasar Gracián: Das Kritikon; Ammann; 49,90 €

Allegorisch-philosophisches Großwerk des 17. Jahrhunderts. Labyrinth der Rede, unübersetzbar. Hier eine kongeniale Anverwandlung

3. Paula Fox: Paul ohne Jacob; Sauerländer; 11,80 €

Eine Amerikanerin wandelt zwischen Erwachsenenwelt und Kinderbuch. Unsentimental erzählt sie von einem Jungen, der seinen Bruder mit Down-Syndrom nicht ausstehen kann

4. Karl Otto Conrady: Der neue Conrady; Artemis und Winkler; 49,90 €