Mama hat aber heute wieder was Leckeres für mich gemacht. Das schmeckt so wunderbar, mmm. Sie ist einfach die Beste. Sicherlich hat sie dazu nur die Milch von diesen glücklichen Kühen genommen, die auf der Alpenwiese grasen.

Und die Früchte zergehen fast auf der Zunge, sie sind so zart und fast wie frisch gepflückt. Jeden Tag könnte ich diesen köstlichen Quark genießen. Auch jetzt spüre ich, wie die Kraft wieder in meinem Körper wächst, meine Muskeln und Nerven täglich stärker werden. Dann kann ich allen zeigen, dass doch mehr in mir steckt, als die von mir glauben. Aber den Helden oder Macho werde ich dann trotzdem nicht spielen. Vor dem Start werde ich mich noch einmal heimlich mit dieser Milchspeise aufbauen. Das macht meinen Sponsor sicherlich glücklich. Denn meine Spannkraft und Energie werden dann einmalig sein. Ich werde durch die Lüfte fliegen und den andern meilenweit voraus sein. Und mein Erfolgsrezept fürs Siegen fällt nicht unter die Dopingkontrolle.

HERLINDE KOELBL Herlinde Koelbl ist Porträtfotografin. Zuletzt erschien von ihr das Buch zu ihrem Fernsehfilm Die Meute.