Stille Tage auf Mallorca - ein Widerspruch in sich? Nicht, wenn man die Touristenrouten links liegen lässt. Der Balearische Agrotourismus-Verband verhilft Ruhe Suchenden zur passenden Bleibe in Herrenhäusern und Landgütern, den Hotels Rurales. Informationen über die individuell gestalteten Domizile mit ihren meist nur wenigen Zimmern liefert ein Katalog, der 105 Finca-Hotels auf Mallorca und 4 auf Menorca vorstellt. Anzufordern bei: Associaco Agroturisme Balear, Palma de Mallorca, Tel. 0034-971/72 15 08, www.agroturismo-balear.com

Ein schickes Auto allein macht noch keinen perfekten Fahrer. Wie man gelassen Stress- und Gefahrensituationen meistert und bei Ausweich- oder Bremsmanövern sicher reagiert, soll ein Kurs lehren, den BMW gemeinsam mit dem Münchner Hotel Mandarin Oriental anbietet. Das Arrangement enthält Fahrertraining, zwei Übernachtungen mit Frühstück und kostet für zwei Personen von 1500 Euro, für Singles von 980 Euro an. Informationen: www.bmw.de. Reservierungen: Tel.

089/29 09 80, www.mandarinoriental.com

Schafe sind vielseitig nutzbar. Sie halten den Rasen kurz, liefern Wolle und Milch und, am Ende, Fleisch und Leder. Grund genug für das Deutsche Hirtenmuseum (Eisenhüttlein 7, 91217 Hersbruck, Tel. 09151/21 61), ein Schaf-Fest auszurichten, das den genügsamen Vierbeiner ins rechte Bild rückt. Auf dem Handwerkermarkt etwa wird mit Spinnen, Filzen und Weben die Verarbeitung des Rohstoffs Wolle demonstriert. Die Rassenschau zeigt Raritäten wie Walliser Schwarznasen und Zackelschafe, und im Biergarten warten regionale Lamm-Schmankerln. Der Tierfreund wendet sich mit Grausen, und zwar dem Höhepunkt des Tages zu - den Border-Collie-Hütevorführungen.

Termin: 5. Mai von 10 bis 18 Uhr.