Am 18. Oktober diskutieren Sorokin, sein Verleger Iwanow und Durs Grünbein im Hamburger Schauspielhaus über "Schriftsteller und Macht"