Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung von zwölf neuen Graduiertenkollegs beschlossen. Graduiertenkollegs bieten für Doktoranden ein Umfeld des - oft interdisziplinären - wissenschaftlichen Austauschs, in welchem sie ihre Forschungsarbeiten absolvieren können. Die DFG-Förderung der Graduiertenkollegs in unterschiedlichen Disziplinen und an verschiedenen deutschen Universitäten beginnt Anfang 2003.

Hier die neuen Graduiertenkollegs:

Informationen zur Bewerbung gibt es direkt bei den jeweiligen Universitäten

Sie können den JOB-newsletter unter www.zeit.de/newsletter/ kostenlos abonnieren