Nichts ist so schlimm, dass es nicht schon irgendwann irgendwem passiert wäre. Da ist zum Beispiel die Geschichte vom Verlagskaufmann Jerry Dale, der seiner Chefetage die Veröffentlichung eines Buches schmackhaft machen wollte: Er war guten Mutes, doch kaum hatte er losgelegt, fing einer der Bosse an, während des gesamten Vortrags den Kopf zu schütteln - endlose 30 Minuten lang. Oder die Augen zu verdrehen. Oder gelangweilt zur Decke zu blicken. Das war's dann, dachte Dale und ging, überzeugt, das lange geplante Projekt abschreiben zu können. Aber nein, beruhigen die Autoren des Buches Von der Idee zum Konzept: Dale bekam den Auftrag. Seinem Boss war lediglich die Kontaktlinse verrutscht.

Mutmachergeschichten dieser Art finden sich viele in dem Ratgeber, der jungen Führungskräften helfen will, ein ganzes Unternehmen von ihrer Vision zu überzeugen. Gegen alle Widerstände. Allerdings muss auch der Leser Widerstände überwinden und über jede Menge Trivialitäten hinwegsehen: Jungen Führungskräften sollte zum Beispiel schon geläufig sein, dass neue Zeiten neue Strategien erfordern. Oder dass Teamarbeit und Kreativität gefragt sind.

Auch Magazine wie die Wirtschaftswoche, die ihnen hier empfohlen wird, haben sie bestimmt schon mal in den Händen gehalten.

Am besten sind die vier schreibenden Topmanager aus den Vereinigten Staaten immer dann, wenn sie, wie in ihren Fallbeispielen, konkret werden. Oder wenn sie handfeste Tipps geben, etwa, wie viel Zeit man für das Ablesen einer DIN-A4-Seite einplanen muss (zwei Minuten). Auch die Checklisten sind eine wirkliche Hilfe: ob zu den wichtigsten wirtschaftlichen Kenngrößen, die viele kreative Köpfe in ihrer Ekstase allzu leicht vergessen, oder zur Vorbereitung der großen Präsentation. Die Autoren denken dabei auch ans Detail - sogar die Ersatzglühbirne für den Diaprojektor findet Erwähnung.

Joseph McLeary, Susan Drake, Richard Haasnoot, Joyce McLeary: Von der Idee zum Konzept

So setzen Sie Ihre Innovationen im Unternehmen durch

Campus Verlag, Frankfurt 2002, 310 S., 24,90 e