Medien und Bildung ist ein neuer Fernstudiengang an der Universität Rostock, der zum Sommersemester beginnt. Mitarbeiter aus dem Bildungswesen sollen über zwei Jahre Medienkompetenz erwerben. Weitere Studieninhalte sind Pädagogik, Didaktik, Kommunikation und Organisation. Die Gebühren betragen 520 Euro, Anmeldeschluss ist der 15. Februar. Informationen im Internet unter: www.medienundbildung.de

Interkulturelle Kommunikation und Kooperation sind Gegenstand einer zweisemestrigen Weiterbildung der Fachhochschule München. Die fünf Lehrveranstaltungen kosten jeweils 100 Euro und finden teilweise in englischer Sprache statt. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar, das Studium beginnt am 24. März. Informationen unter: www.fhm.edu/fb13/ikk

Journalisten zwischen 21 und 36 Jahren können sich um eines von zehn Stipendien der Arthur F. Burns Fellowships bewerben. Das zweimonatige US-Arbeitsstipendium beginnt am 24. Juli. Es ist mit 4000 Euro dotiert.

Bewerbungen sind bis zum 1. Februar möglich. Tel. 06174/77 07, www.ijp.org

Schüler der Klassen 11 bis 13 entwickeln Geschäftsideen, analysieren Konzerne genauso wie den Kleinunternehmer an der Ecke: business@school, ein Wettbewerb der Boston Consulting Group, will Wirtschaftskenntnis und methodische Kompetenzen gleichermaßen vermitteln. Interessierte Gymnasien können sich bis zum 1. März unter www.business-at-school.de informieren und für das kommende Schuljahr anmelden.

Management in der ambulanten Versorgung ist das Thema einer Fortbildung an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (HWP). In 120 Unterrichtsstunden qualifizieren sich die Teilnehmer berufsbegleitend in BWL, Controlling, Qualitäts- und Prozessmanagement. Anmeldungen für die am 5.

Februar beginnende Weiterbildung sind bis zum 13. Januar möglich. Die Teilnahme kostet 1475 Euro. Tel. 040/ 428 38 61 28