die zeit: Sie haben den Papierschiffwettbewerb am Institut für Maritime Systeme und Strömungstechnik der Universität Rostock initiiert. Welche Kriterien müssen preiswürdige Papierboote erfüllen?

Robert Bronsart: Grundvoraussetzung ist, dass sie nicht mehr als zehn Gramm wiegen. Den Hauptpreis gewinnt das Schiff mit der größten Tragfähigkeit.

zeit: Wie wird die gemessen?

Bronsart: Wir setzen die eingesandten Schiffe ins Wasser und beladen sie mit kleinen Bleikugeln, jede vier Gramm schwer.

zeit: Wo liegt der Rekord?

Bronsart: Der wurde im vergangenen Jahr von der Müritzhecht aufgestellt - die konnte 3062 Gramm tragen, also das 306fache ihres Eigengewichts.

zeit: Was passiert mit den Gewinnerbooten? Werden die irgendwo ausgestellt?