Weshalb müssen die Deutschen eine Pflegeversicherung haben, deren Fortbestand gefährdet ist? Ulla Schmidt sollte sich einmal hier in Spanien umsehen. Die Alten und Pflegebedürftigen werden nicht in Heime und Anstalten abgeschoben wie in Deutschland, wo man 3000 bis 4000 Euro monatlich zahlen muss. Nein, sie bleiben in ihren Familien und werden dort gepflegt und integriert. Was man in Deutschland seit Jahren nicht mehr sieht, hier ist es alltäglich. Familien mit den Alten beim Spaziergang, der Sohn schiebt seine alte Mutter im Rollstuhl. Die Deutschen hingegen haben leider schon vor dreißig Jahren begonnen, ihre Alten und Kranken abzuschieben. Und dort, wo man sie hingesteckt hat, kostet es nun Geld, viel Geld. Wenn man aber heute dieses Geld nicht mehr hat, dann sollten die Familien ihre Mitglieder wieder in ihrem Kreise aufnehmen, dort, wo sie hingehören.

Reinhard Gold, Madrid