Belletristik

1. Cees Nooteboom: Philip und die anderen; a. d. Niederl. v. Helga van Beuningen; Suhrkamp; 19,90 Euro
Man liest, man staunt, man wird verzaubert – endlich die Neuübersetzung von Nootebooms großartigem Erstling

2. Daniel Kehlmann: Ich und Kaminski; Suhrkamp; 18,90 Euro
Die komischen Abenteuer eines Hochstaplers und Kritikers, eine Satire auf den Kunstbetrieb

3. Reinhard Jirgl: Die Unvollendeten; Hanser; 19,90 Euro
Deutsche Geschichte als Familiengeschichte, ein virtuoser Heimatroman vom Verlust der Heimat, von Vertreibung, abgebrochenen Träumen und der Kälte der Nachkriegszeit

4. Wolf Haas: Das ewige Leben; Hoffmann und Campe; 17,90 Euro
Privatdetektiv Brenner stirbt ständig und erzählt seine letzte Geschichte aus der mafiosen Szene im heimatlichen Graz. Großes Ding!

Sachbuch