Anreise : Cancún wird von vielen deutschen Fluggesellschaften angeflogen. LTU zum Beispiel fliegt ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München. Ticketpreise je nach Reisezeit um 1000 Euro

Unterkunft : Deseo Hotel + Lounge, Quinta Avenida y Calle 12, Playa del Carmen, 77710, Quintana Roo, México, Tel. 0052-984/8793620, www.hoteldeseo.com . Preise je nach Saison zwischen 128 US-Dollar und 198 US-Dollar, 117 bis 181 Euro, inklusive "american-style breakfast". Kein Familienhotel, keine Tiere. Reservierungen: Tel. 0800/3374683, www.designhotels.com

Kontakt : Hotel Deseo, Alejandro Rueda, Tel. wie oben, E-Mail: alex@hoteldeseo.com

DJ Francesco Conti, signoreconti@yahoo.com , Tel. 0052-984/8048318

Reisezeit : In der mexikanischen Karibik ist es selten kälter als 24 Grad. Allerdings regnet es von Juni bis Oktober häufig. Beste Reisezeit daher: November bis April

Aktivitäten : Ruinen der Maya-Zeit stehen hinter beinah jedem Baum. Chitchén Itzá, gut zwei Autostunden von Playa del Carmen, ist die am weitesten erforschte Stätte. Die Pyramide des Kukulkán, der Tempel der gefiederten Schlange, zieht täglich Massen an. In Tulúm findet sich die einzige direkt am Meer gelegene Tempelanlage der Maya. Die Spanier verglichen sie bei ihrer Ankunft 1518 mit Sevilla

Die Isla Mujeres, vor Cancún im karibischen Meer gelegen, ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler. Die Insel verdankt ihren Mythos wohl seligen Hippie-Zeiten. Das Maya-Riff bietet unendliche Tauchgründe. An manchen Stellen, zum Beispiel vor Puerto Morelos, liegen spanische Galeonen auf dem Meeresboden. Besonders Mutige tauchen auch an Land: In den Cenotes, den Kalksteinhöhlen, welche die Halbinsel Yucatán durchziehen