In der Ausgabe Nr. 35 vom 21. August 2003 erschien im Feuilleton der Artikel Die Olympiade der Leichen, zu dem ich mich wie folgt äußere:

1. Sie schreiben: "Glaubt man dem Leichenpräparator Gunther von Hagens, dann hat sie ihm das Blaue vom Himmel versprochen, die große Freiheit und den Platz an der Sonne."

Hierzu stelle ich fest, dass ich mich zwar öffentlich zur Ausstellung geäußert habe, dass ich jedoch Gunther von Hagens persönlich nicht gesprochen habe, geschweige denn ihm etwas persönlich versprochen habe.

2. Sie schreiben weiter: Von Hagens nennt seine Leichenschau "Gesundheitsaufklärung", für die Kultursenatorin ist es ein "Event".

Hierzu stelle ich fest, ich habe die Ausstellung nicht als "Event" bezeichnet.

Hamburg, den 16. September 2003

Dr. Dana Horáková, Kultursenatorin Wir sind verpflichtet, nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken