In Ihrem schönen Artikel über Coca-Cola schreiben Sie, dass der Weihnachtsmann der Coke-Werbung von 1930 seine Erscheinung verdanke. Diese Behauptung ist nicht richtig.

Es war wohl Thomas Nast, ein in die USA ausgewanderter Deutscher (der sich übrigens energisch und mutig für die Abschaffung der Sklaverei einsetzte), der die heute populäre Gestalt des Weihnachtsmannes für die Wochenzeitung Harper's Weekly 1863 kreierte - später auch mit der weiß-roten Farbgebung.

Die ZEIT selber hat uns darüber aufgeklärt - in den Zeitläuften Nr. 50/02.

Winfried S. Küttner Mönchengladbach