"Son Frère" von Patrice Chéreau. "Dolls" von Takeshi Kitano. "Sie haben Knut" von Stefan Krohmer. "Dogville" von Lars von Trier. "Ein (un)möglicher Härtefall" von Joel und Ethan Coen. "Kill Bill" von Quentin Tarantino.

"Derrida" von Kirby Dick und Amy Kofman