"Ich möchte alle Angehörigen erinnern, dass ihre Söhne und Töchter für eine noble Sache gestorben sind: die Sicherheit der USA."

George W. Bush, US-Präsident, nach den Terroranschlägen der vergangenen Woche im Irak.

"Wir sind in einen Aufstand verwickelt, und das ist ziemlich nahe an einem Krieg."

Richard Armitage, stellvertretender US-Außenminister, nach dem Attentat von Riad.

"Putin hat nichts gegen Demokratie - sie ist ihm gleichgültig."

Grigorij Jawlinskij, Vorsitzender der liberalen russischen Oppositionspartei Jabloko.

"Ich trete hier als Strafverteidiger von Präsident Putin auf, obwohl er mich darum nicht gebeten hat."