Durch böhmische Dörfer kommt man auf den Winterwanderungen durch tschechische Nationalparks, die der Regensburger Veranstalter Begegnung mit Böhmen gemeinsam mit dem Evangelischen Bildungswerk von Januar bis März 2004 organisiert. Aber die Hauptattraktion auf den Rundtouren für Skilangläufer oder Schneeschuhwanderer sind die weiten, einsamen Regionen des Böhmerwalds und des Riesengebirges mit ihren Gletscherseen, Bächen, Hochmooren und stillen Wäldern.

17 Termine zwischen Januar und Anfang März 2004. Eine Woche mit Hotel und Halbpension ab 460 Euro pro Person. Begegnung mit Böhmen, Dechbettener Straße 47 b, 93049 Regensburg, Tel. 0941/26080, www.boehmen-reisen.de

Was der Chinese hierzulande serviert, ist auf westliche Zungen abgestimmt und hat mit dem Original nicht viel zu tun. Man kennt und schätzt Chop Suey mit Schweinefleisch, Rind oder Ente, schlürft gern eine heiße Brühe mit harmloser Wan-Tan-Einlage. Doch was ist von Kirschblüten-Bohnenquark zu halten, von Lotussamen in Zuckerguss und Vogelnest-Suppe? Ein Kochkurs an Ort und Stelle könnte solche Küchengeheimnisse lüften. Der Münchner Veranstalter ETC organisiert den fünftägigen Unterricht in Peking für Anfänger wie Profis. Er beginnt mit einer geschichtlichen Einführung und einem Überblick über die Vielfalt der Speisen und deren Zubereitung. Den praktischen Teil bestreiten die Teilnehmer in verschiedenen Restaurants der Stadt unter Aufsicht und Anleitung der jeweiligen Küchenchefs.

Erster Termin 15. bis 20. März, je nach Teilnehmerzahl von 852 bis 925 Euro pro Person inklusive 4 Übernachtungen und Kursgebühren. ETC Edutainment Travel Company, Neureutherstraße 27, 80799 München, Tel. 089/2730680, www.etc-reisen.de

Von der Piste zur Relaxmassage, vom Wanderweg zur Aqua-Fitness, aus der Loipe direkt in die kupferne Sisi-Wanne – diese Kombination kann im Hotel Klosterbräu getestet werden. Weil es selbst den härtesten Wintersportler irgendwann nach Wärme und Entspannung verlangt, lädt das Fünf-Sterne-Haus in Seefeld in Tirol zu "Snow-Well-Tagen". Auf dem Behandlungsplan stehen diverse Anwendungen wie Gesichtsbehandlungen, Meersalz-Ganzkörperpeelings, Maniküre und Fußbäder. Abfahrts- und Langläufer nutzen die umliegenden Skigebiete Rosshütte und Gschwandtkopf, die als schneesicher gelten.

28. Februar bis 6. März und 6. bis 13. März, sieben Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, Anwendungen 1315 Euro pro Person, Skipass für sechs Tage 150 Euro. Hotel Klosterbräu, A-6100 Seefeld, Tel. 0043-5212/26210, www.klosterbraeu.com