1974 war ein Jahr, das nicht nur fröhlich ist in unserer Erinnerung, weil die Deutschen Weltmeister wurden, sondern auch, weil es viele Produkte schuf, die uns mit einem Lachen im Gesicht erschienen. Wir schauen mit freundlichen Augen auf 1974, und 1974 schaut mit freundlichen Augen zurück: der Omnibus, der Ikea-Elch und die Playmobil-Männchen sowieso.

Wahrscheinlich haben sie alle sich vom Fußball von Borussia Mönchengladbach, dem Liedgut von Kraftwerk und von der Entspannungspolitik begeistern lassen. Und so wie die Wahl des Vornamens auf einigen Umwegen den Charakter des Namensträgers beeinflusst, so hat der VW Golf sicher die Musik, die Musik den Fußball und der Fußball vermutlich auch den Ceranfeld-Ingenieur beeinflusst. Die Erfinder von 1974 sprechen von einem gewissen "Zeitgeist", den sie damals noch verspürten. Das klingt ein bisschen nach Sportlern, die einen unerwarteten Sieg erklären sollen und denen nichts anderes einfällt, als den Mannschaftsgeist zu beschwören. 1974 hat niemand das Neue erwartet. Heute wollen es alle. Vielleicht liegt hier das Problem.