Belletristik

1. Hannah Arendt – Uwe Johnson: Der Briefwechsel 1967 bis 1975 Hrsg. v. Eberhard Fahlke u. Thomas Wild; Suhrkamp; 18,90 Euro Zum 70. Geburtstag Uwe Johnsons: der Liebesbriefwechsel zwischen einer klugen älteren Frau und einem genialen jungen Schriftsteller

2. Isaac Bashevis Singer: Ein Bräutigam und zwei Bräute A. d. Engl. von Sylvia List; Hanser; 19,90 Euro Anrührende Geschichten, in denen die untergegangene Schtetl-Kultur des Ostens wieder auflebt

3. Martin Walser: Der Augenblick der Liebe Rowohlt; 19,90 Euro Älterer Mann und sehr junge Frau kommen sehr heftig zusammen, geraten wieder auseinander und werden trotzdem glücklich

4. Nathaniel Hawthorne: Das Haus mit den sieben Giebeln A. d. Engl. v. Irma Wehrli; Manesse; 22,90 Euro Eine eindrückliche Erinnerung daran, dass die Neue Welt des Westens auf Verbrechen errichtet ist

Sachbuch

1. Samuel Pepys: Die geheimen Tagebücher A. d. Engl. v. Georg Deggerich; Eichborn; 29,90 Euro Ein funkelndes, ungebrochen subjektives Zeitporträt aus dem London des 17. Jahrhunderts in neuer Auswahl und Übersetzung