Vier Damen des Damentratschvereins Klusewitz waren heute morgen um acht, neun, zehn oder elf Uhr bei ihrem Friseur (jede bei einem anderen und um eine andere Uhrzeit) und haben sich ihre Haare neu einfärben lassen (jede selbstverständlich in einer anderen Farbe).

Hier ein paar Ausschnitte aus den nachmittäglichen Gesprächen beim Kaffeeklatsch von Frau Haufenmörgel, wo die vier Damen nicht anwesend sind, dafür aber Herr Haufenmörgel:

"Weder Frau Neumann noch Frau Schmalfuß haben sich die Haare pfeffergrün färben lassen."

"Wenn die Dame, die sich die Haare bananenblond hat färben lassen, um 11 Uhr beim Friseur war, dann wurden bei Salon Wechselwelle die Haare höllenschwarz gefärbt."

"Frau Klemens war vor Frau Schmalfuß beim Friseur, und Frau Schmalfuß hat sich die Haare nicht tomatenrot färben lassen."

"Frau Damisch trägt jetzt bananenblond."

"Haare um elf Uhr in Tomatenrot färben zu lassen, bringt bekanntlich Unglück. Deshalb macht das auch kein Friseur."