Sankt Petersburg kann man sich bequem auch vom Wasser her nähern. Zum Beispiel mit der GTS Finnjet der Reederei Silja Line. Mit leuchtenden Farben, viel Glas und hellen Hölzern komplett neu gestaltet, hat die Fähre vor kurzem den ganzjährigen Liniendienst auf der Strecke von Rostock über Tallinn nach Sankt Petersburg aufgenommen. Wer Sankt Petersburg kennen lernen und außerdem noch ein paar Tage auf See verbringen möchte, kann eine fünftägige Kennenlern-Kreuzfahrt auf dem 1680 Passagiere fassenden Schiff buchen. Eine Rundfahrt in der Stadt Peters des Großen und ein Ausflug zur Eremitage gehören zum Programm.

Zwei Übernachtungen kosten je nach Kabine ab 129 Euro. Die fünftägige Kreuzfahrt kostet ab 277 Euro. Auskunft: Silja Line, Zeißstraße 6, 23560 Lübeck, Tel. 0451/5899222, www.siljaline.de

Die vier Kilometer zum Alexanderplatz radeln oder den guten Kilometer hinüber zum Reichstag, einen Ausflug zum Grunewald machen oder zum Prenzlauer Berg – das im Januar eröffnete Berlin Marriott am Potsdamer Platz schickt seine Besucher auf sportliche Stadterkundung. Ein Leihfahrrad und ein Stadtplan gehören zum Fit & Fun Arrangement des Fünf-Sterne-Hotels. Und damit keiner vor Erschöpfung liegen bleibt, liefert das Haus auch gleich noch den Picknickkorb für die Tour mit. Truthahn-Sandwiches, Gemüsestreifen mit Dips und Fruchtsäfte sollen die Radler wieder munter machen.

Das Fit & Fun Special kostet 168 Euro pro Person und enthält zwei Übernachtungen im De-luxe-Doppelzimmer mit Frühstück, ein Leihfahrrad, Stadtplan sowie Picknickkorb. Auskunft: Berlin Marriott Hotel, Inge-Beisheim-Platz 1, 10785 Berlin, Reservierung: Tel. 030/220 00 63 00,www.berlinmarriott.com

Ein Drachenfest auf der Festung Ehrenbreitstein, Tangomusik in den Trierer Thermen oder eine Varietévorführung in der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben – Schlösser und Burgen in Rheinland-Pfalz öffnen ihre Tore. Rund 100 Veranstaltungen zwischen Neuwied und Koblenz, in Trier, an der Mosel sowie in der Pfalz sind in der Broschüre Burgen, Schlösser, Altertümer verzeichnet. In den Gemäuern der Burgruine Nassau lädt etwa die Gruppe Half Past Seven zu einem Rockkonzert; und Schauplatz für Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten ist der Kaisersaal auf Burg Trifels in Annweiler. Zudem enthält das Heft Informationen zu Aufführungsort und Ausstellungen.

Die Broschüre "Veranstaltungen 2004" ist erhältlich bei Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz, Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz, Tel. 0261/97424-44, www.burgen-rlp.de