Politik

Ethik: Gift der Erkenntnis

Heuchelei aus Prinzip: Die Deutschen verbieten das Klonen, profitieren aber von fremder Forschung

Das Panik-Orchester

Duden, Maut, Dosenpfand, Hartz IV: Und Deutschland bewegt sich doch

porträt: An der Ostfront

Georg Milbradt, CDU, galt als geradliniger Reformer. Dann brach der Sturm gegen Hartz IV los – und Sachsens Ministerpräsident wankte. Jetzt wirbt er für Schröders Agenda und fürchtet die Landtagswahl Von Klaus Hartung

Anti-Terror-Kampf: Mord von Staats wegen

In Makedonien wurden sechs Pakistanis und ein Inder von Polizisten umgebracht. Bilal Kazmi war eines der Opfer. Das Verbrechen soll der Innenminister befohlen haben, um sich als Anti-Terror-Kämpfer zu inszenieren

CDU: Kalt geduscht

Nach einem kurzen Sommer des Opportunismus muss Angela Merkel die CDU wieder führen

Saarbrücken: Wurst, Oskar und Beton

Im hintersten Winkel Deutschlands liegt eine Landeshauptstadt, die gerne das Zentrum Westeuropas wäre. Am 5. September wählt Saarbrücken seinen Oberbürgermeister

Geschichte: Schlacht aus dem Nichts

Ein Bürgermeister, ein Friedhof und die SS: Wie die Stadt Spremberg in der Lausitz ihre Vergangenheit verdrängt hat

israel: Lächeln verboten

Israels Armee hat einen Verhaltenskodex. Aber nicht alle Soldaten befolgen ihn. Beobachtungen am Checkpoint

folter: Peinliches Gericht

Guantánamo und die Folgen: Wenn nicht die Briten, sondern andere foltern, ist das halb so schlimm, entschieden zwei Londoner Richter

irak: Das Gesicht des Zorns

Mokhtada al-Sadr ist ein gefährlicher Hitzkopf. Und leider der einzig verbliebene Führer der Schiiten im Irak. Die neue Regierung fürchtet, der junge Radikale aus Nadschaf könnte zum Volkshelden aufsteigen

Weichherz

Venezuelas Präsident Hugo Chávez braucht die Armen als Basis seiner Macht

essay: Auch ein Klon ist frei geboren

Missachtet das reproduktive Klonen die Menschenwürde? Nimmt es den geklonten Individuen das Recht auf autonome Lebensgestaltung? Nein. Das Klonen muss daher auch nicht für alle Zeit verboten bleiben

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Gen-Food: Mais für die Welt

Genetisch aufgerüstet und hoch gezüchtet, ist Mais zum ertragreichsten Nahrungsmittel geworden. Preis des Siegeszuges: Raubbau an der Natur in Afrika, Schaden für die Bauern in Mexiko – und US-Bürger, die immer dicker werden

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

migration: Das globalisierte Dienstmädchen

Die Migration wird weiblich: Gebildete Frauen aus armen Ländern verdingen sich als Haushaltshilfen in reichen Industriestaaten. So wie Lydia Flores. Sie arbeitet illegal in Frankfurt am Main, damit ihre Kinder in den Philippinen ein besseres Leben führen können

migration: Verkehrte Angst

Die Migrationswelle aus Osteuropa ist kleiner als befürchtet. Polen und Tschechien werden selbst zu Einwanderungsländern. Und in Deutschland wächst eine neue Sorge: Woher sollen die benötigten Fachkräfte kommen?

eu: Das Amt für warme Worte

Günter Verheugen wird EU-Kommissar für Industriepolitik. Er soll eine Agenda für Reformen entwerfen – durchsetzen müssen sie andere

konjunktur: »Ein absurdes Verständnis von Wirtschaft«

Wie schafft Deutschland den Aufschwung? Nur mit einer undogmatischen Wirtschaftspolitik, sagt Jim O’Neill, Chefvolkswirt der US-Investmentbank Goldman Sachs. Ein ZEIT-Gespräch über Steuerschecks, Staatsschulden und das Weltbild deutscher Ökonomen

airbus: Verschobener Abflug

Airbus darf die Startbahn in Hamburg vorerst nicht verlängern. Die Partner in Toulouse können sich freuen

fonds: Fonds aus dem Supermarkt

Banken und Sparkassen verkaufen auch Investmentprodukte der Konkurrenz – die Anleger bezahlen die neue Vielfalt mit höheren Gebühren

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

medizin & ethik: Der Preis des Überlebens

Kinder mit schweren Geburtsschäden werden oft jahrelang allein von der Medizin am Leben gehalten. Ist dies eine ethische Notwendigkeit oder nur eine einzige Qual?

Paläobiologie: Aliens wie du und ich

Der Paläobiologe Simon Conway Morris glaubt nicht an den Zufall in der Evolution. Für ihn war schon im Urknall alles angelegt. Ein Gespräch über das Entstehen intelligenter Wesen – im Himmel wie auf Erden

Nanoforschung: Die virale Fabrik

Der amerikanischen Chemikerin Angela Belcher gelingt die fantastische Synthese von Biologie und Halbleitertechnik Von niels Boeing

Erforscht und Erfunden

Panamakanal, Alkohol, Migräneattacken, Mottenschäden, und irreguläre Satelliten

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

orthografie: Wettbewerb der Besserwisser

Die neue Rechtschreibung ist kein finsteres Bürokratenwerk und vergewaltigt nicht die deutsche Sprache. In Wirklichkeit vereinfacht sie die Orthografie an den Schulen. Verbesserungen bleiben immer möglich

Kino: Gespensterliebe

In Jacques Rivettes Film "Die Geschichte von Marie und Julien" spielt Emanuelle Béart eine Wiedergängerin

Musik: Urklänge, orphisch

Björk hat sich mit ihrem neuen Album »Medulla« ganz der menschlichen Stimme verschrieben. Mit mystischem A-Capella-Gesang sucht sie nach dem Lied, das in allen Dingen schläft

Glamouröse Gangster

Ein neues Buch über spektakuläre Kunstdiebstähle räumt mit verbreiteten Mythen auf

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Schule: Schulfach Seenotrettung

An den United World Colleges lernen die Schüler nicht nur Mathematik und Geschichte, sondern auch soziales Engagement. In Deutschland fehlt ein solches Internat bis heute

Gefragt

Eckart Brandt, 54, Apfelsortenretter in Großwörden in der Ostemarsch

+ Weitere Artikel anzeigen