In dem aufwändigen Bildband Extreme der Erde beschreiben renommierte Autoren die spektakulärsten, aber auch die lebensfeindlichsten Regionen der Welt. In aufregenden Bildern und Texten halten sie Natur- und Wetterphänomene unseres Planeten fest, dokumentieren die schlimmsten Naturkatastrophen. Aufgeteilt nach den vier Elementen Erde, Luft, Feuer und Wasser liefert das Buch erstaunliche, oft kaum bekannte Erklärungen für die Superlative der Erdgeschichte, Fakten zu geologischen Wundern sowie spannende Geschichten der expeditionserprobten Autoren. Es geht um Wüsten wie um Wasserfälle, um Erdbeben wie um Wirbelstürme, um Gletscher und Vulkane. Fantastische Fotos (im Bild der Grand Canyon) fangen die Welt von ihrer wilden Seite ein. Eine beeindruckende Liebeserklärung an die Erde. MDO