Are you going to Scarborough Fair:
Parsley, sage, rosemary and thyme.
Remember me to one who lives there.
For once she was a true love of mine.

"Scarborough Fair" von Simon & Garfunkel

Der Mythos des Alfa Spider gründet sich auf einen Fahrer, den der Nachwuchs nicht kennt, der aber jedem Älteren sofort präsent ist: den jungen Dustin Hoffman. 1968 begründete er mit seiner Rolle als 20-jähriger High-School-Absolvent Benjamin in dem Film Die Reifeprüfung seine Weltkarriere als Schauspieler. Zum High-School-Abschluss bekommt Benjamin als so genanntes graduate car einen roten Alfa Spider Duetto. Im Film verführt zunächst Mrs. Robinson, die Mutter einer Jugendfreundin, den unerfahrenen Jungen. Nach einigem Hin und Her verliebt er sich in deren Tochter, die daraufhin von ihren Eltern mit einem blonden Jüngling zwangsverbandelt wird. Zum Schluss kriegen sich die beiden aber. Eine wunderschön verwinkelte Liebesgeschichte also, untermalt von der Musik des Pop-Duos Simon & Garfunkel.

Der Alfa Spider wird zum zweiten Hauptdarsteller des Films. Mit ihm fährt Benjamin über einen sonnenüberfluteten Highway und über die Oakland Bridge. Mit ihm fährt er Mrs. Robinson nach Hause, mit ihm fährt er später deren Tochter aus. Durch abenteuerliche Fahrmanöver jagt Benjamin seiner Jugendfreundin Angst ein. Ganz in Ruhe verdrückt er im Alfa einen Hamburger. Aus dem Wagen heraus beobachtet er, wie seine junge Geliebte von ihren Eltern aus der Stadt gebracht wird. Und natürlich rast er im Alfa Spider zur bevorstehenden Trauung seiner Angebeteten. Ganz zum Schluss geht dem Alfa der Sprit aus, und die beiden fahren im Linienbus einer ungewissen Zukunft entgegen.

Zu einer traumhaften Zeitreise für Kenner gerät also die Fahrt im neuen Alfa, wenn Lieder wie Mrs. Robinson , Scarborough Fair oder Sounds of Silence aus dem Lautsprecher klingen. Das Auto wirkt damit jugendlicher, als es ist. Denn erstens macht der italienische Flitzer die beste Figur ausgerechnet im ruhenden Verkehr. Zweitens bedarf es einer gewissen Reife, um sich beim Fahren nicht gänzlich der Unvernunft hinzugeben. Und drittens dürfte sich der Mythos des Wagens der nachwachsenden Generation nur schwer erschließen.

Im ruhenden Verkehr zieht das liebevoll geschneiderte Blechkleid aus der legendären Karosserieschmiede Pininfarina die Aufmerksamkeit auf sich. Fast jeder Passant verlangsamt seinen Schritt. Eine junge Frau mit Einkaufstasche lässt im Vorübergehen ihren Blick schweifen – über die Wagenfront mit dem heruntergezogenen herzförmigen Kühlergrill und die keilförmige Seitensilhouette. Wie ein sprungbereiter Leichtathlet mutet der Alfa Spider an im Vergleich etwa zur kraftprotzenden deutschen Konkurrenz. Ein Mann baut sich ungeniert neben dem Wagen auf. Er entdeckt die roten Bremssättel hinter den Alufelgen und zeigt sich seinem halbwüchsigen Sohn als Experte: "Das ist die Edelausführung."

Have her make me a cambric shirt
Parsley, sage, rosemary and thyme
Without no seam nor fine needle work
And then she’ll be a true love of mine