Flugzeuge können zuhören. Jedenfalls wenn sie das verbale Leitsystem installiert bekommen, das am Massachusetts Institute of Technology bei Boston (USA) entwickelt wurde. Im Test befolgte eine Lockheed T-33 sogar komplexe mündliche Befehle wie fliege zu Einsatzgebiet x und führe dort Aufgabe y aus. Die Befehle kamen aus einem nebenher fliegenden F-15-Kampfjet. Der Pilot unterhält sich mit dem unbemannten Flugzeug quasi wie mit einen Formationsnachbarn, sagt Mitentwickler Mario Valenti. Während eines Einsatzes muss die Kontrolle über ein Aufklärungsflugzeug nun nicht mehr über eine Bodenstation laufen, sondern erfolgt vor Ort.

Selbst maßvolle Gewichtszunahme birgt ein größeres Gesundheitsrisiko als ein konstantes Übergewicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Langzeitstudie, an der fast 2500 Frauen und Männer teilnahmen. Vorgestellt wurde sie auf einer Tagung der American Heart Association. Probanden, die ihr Übergewicht 15 Jahre lang halten konnten, zeigten sich weniger anfällig für Herzkrankheiten als jene, die im gleichen Zeitraum sieben Kilo oder mehr zunahmen. Von diesen erkrankten 20 Prozent außerdem an dem Metabolischen Syndrom, das sich in hohen Cholesterin- und Blutfettwerten sowie Bluthochdruck äußert. Bei der Gruppe mit konstantem Gewicht waren es nur 4 Prozent.

Ein Unterwasser-Roboter hat als erstes unbemanntes Fahrzeug den Golfstrom durchquert. Am 11. September schickte ein amerikanisches Team nach zwei Fehlstarts das Gefährt mit dem Namen Spray bei Cape Cod ein drittes Mal auf die Reise. Mit einer Geschwindigkeit von einem halben Knoten kämpfte der Tauchpionier sich durch den Strom und landete erfolgreich nördlich von Bermuda.

Beim großen Paaren in der vergangenen Woche ist uns in der Produktion ein Fehler unterlaufen. Das Bild zeigte nicht Riesenwanzen, sondern Rüsselkäfer.

Aber wir versichern: Es waren Weiblein und Männlein.