Vielleicht hat Wim Wenders mit seiner Erzählkritik am Film Der Untergang Recht, er ist der Fachmann, aber eines hat auch er nicht bemerkt: Die Musik ist, wenn auch stark verfremdet, so doch eindeutig, aus Dido und Aeneas von Henry Purcell entnommen, und zwar aus dem 3. Akt, 52./53. Szene, in der die sterbende Dido ihren Tod besingt. Der Text dazu lautet:

When I am laid in earth / may my wrongs create no trouble in thy breast.

Remember me, but ah! forget my fate.

Wenn man weiß, wie dieses remember me in der Oper ausgearbeitet ist, so fragt man sich wirklich, wie es geschehen konnte, dass diese Musik den filmischen Untergang des Hitlerreiches begleitet, denn als Warnung ist dieses remember me (gedenke mein) sicher nicht zu verstehen. Ich kenne diese Musik und den Text gut - mich überkam beim Hören - und der Text stellt sich automatisch dazu ein - nur ein ungläubiges und erschüttertes Staunen.

PROF. DR. MED. B. ZIMMERMANN, BERLIN