Einer bleibt ein bisschen gleicher unter den Europäern, Tony Blair, er wird als Erster persönlich Bush in Washington zur Wiederwahl gratulieren. Aber zurück in die alten, übersichtlich sortierten Verhältnisse in Europa führt dennoch nichts. Und was war das noch einmal: der Westen?

Er war etwas Historisches, Naturwüchsiges, Europa und Amerika. Die gemeinsamen Werte verkamen ein bisschen zum Lippenbekenntnis und zur Nato-Rhetorik, die Taten entsprachen ohnehin nicht immer den Worten der Edeldemokraten, aber es funktionierte. Für ihn als Engländer, der im Kalten Krieg geboren sei, schreibt Timothy Garton Ash in seinem Buch Freie Welt, habe es eine klare Antwort auf die Frage danach gegeben, wie das Wir heiße, diese Gemeinschaft, die bindet - der Westen. Dann kam 1989, endlich der Irak-Krieg. All solche Gewissheiten hat das abgeräumt.

Habermas und Derrida bekamen ihr ersehntes Kerneuropa nicht

Mit dem Krieg gegen den Terror gerieten die europäischen und amerikanischen Akteure auseinander und aneinander. Jürgen Habermas sah Amerikas moralische Autorität in Trümmern liegen. Das Kerneuropa kristallisierte sich allerdings nicht heraus, das er und Jacques Derrida sich wünschten.

Osteuropäer hielten das für antiamerikanische Umtriebe, europäische Amerikaner sahen in dem Vorstoß der beiden amerikanischen Europäer dankbar einen der wenigen Dialogversuche.

Und wo blieb Berlin? Viele überzeugende Beiträge zur beschworenen Rekonstruktion des Transatlantismus hat man noch nicht gesehen. Joschka Fischer schreibt dazu ein Buch. Er möchte Amerika Europa und Europa Amerika erklären. Das letzte Kapitel fehlt noch. Auch die rot-grüne Regierung leistete herzlich wenig, um wenigstens mit denen in den Vereinigten Staaten zu kommunizieren, die Europa nicht schwächen wollten, die multilaterale Organisationen wie die UN oder die EU ernst nahmen, die der eigenen Politik militärischer Stärke misstrauten.

Amerika schien sich ins Abseits zu rücken. Aber Europa rückte mit. Berlin traute sich eine Rolle im neuen Europa, aber nicht im gemeinsamen Westen zu.