Um den heiligen Berg Kailash dreht sich alles in dieser farbenfrohen Mischung aus Tagebuch, Fotoalbum und Sammelmappe, die übersät ist mit Collagen aus Briefmarken, Zeichnungen, Fotos und Textfragmenten, die Thomas und Simon Allix während ihrer Reisen gesammelt, notiert und skizziert haben. Die abenteuerhungrigen Brüder reisten in Etappen insgesamt zehn Jahre rund um den Berg und durch Tibet, Indien, Afghanistan, Pakistan. Thomas Allix starb 2001. Sein Bruder beschreibt nun in Mandala Mountain ihre Erlebnisse am Fuß des Kailash. Tausende machen sich jährlich auf den 54 Kilometer langen Pilgerweg, werfen sich nieder und beten, schleppen sich in der dünnen Luft voran, durch karges Hochland und felsige Täler. Auf der Reise kamen die Brüder in abgeschiedene Klöster und Dörfer und begegneten Mönchen und weisen Sadhus. Allein beim Blättern durch dieses schillernde Bildertagebuch fühlt sich der Leser wie auf einer Entdeckungsreise durch das ferne Tibet. JVM

Simon Allix, Benoit de Vilmorin: Mandala Mountain - Frederking & Thaler, München 2004 - 112 S., 19,90 e